Opinión de un usuario de Bitcoin Profit

Como operador en el mercado de criptomonedas, el objetivo es, como siempre, maximizar los beneficios. Por lo tanto, los operadores y programadores experimentados se han unido últimamente cada vez más para automatizar las operaciones con monedas como el Bitcoin. Las herramientas resultantes se denominan bots de negociación. Normalmente, se requiere un conocimiento profundo del mercado para obtener beneficios. Sin embargo, esto no es necesario cuando un software automatizado avanzado puede tomar decisiones de negociación por sí mismo.

Uno de estos bots es Bitcoin Profit, que se presenta a continuación. Como con cualquier bot, el interés por éste ha crecido en los últimos meses. Aquí puede aprender por qué Bitcoin Profit podría valer la pena para usted como inversor.

  1. https://www.indexuniverse.eu/es/bitcoin-profit-estafa/

¿Qué es Bitcoin Profit?

Hace algún tiempo, este bot fue votado como el mejor software cuando se trata de comercio automatizado con cryptocurrencies. Los votantes aquí fueron los propios usuarios de dichos bots. El bot comercial tiene la tarea de tomar decisiones difíciles sobre una operación lejos del usuario. Puede calcular si una decisión comercial es rentable o no y ejecutarla o rechazarla por sí misma.

El mercado de criptomonedas es analizado por el bot en tiempo real y también puede ser visto por el usuario. En cualquier momento, estos datos se almacenan en un servidor para poder recuperarlos siempre. A continuación, se crean tendencias para la moneda respectiva a partir de los datos en tiempo real y los datos pasados. De este modo, se puede determinar la dirección del precio en menos de un segundo.

El propio sitio web de Bitcoin Profit afirma que los algoritmos tienen una precisión extremadamente alta y pueden reconocer y ejecutar operaciones rentables con una velocidad difícil de superar. Se supone que esto hace posible ganancias diarias de más de mil dólares estadounidenses. Se dice que la inversión inicial para ello es de 250 dólares.

Características y modo de funcionamiento

### Cifras clave ###

Inventor de Bitcoin Profit

Gary Roberts, un experimentado inversor en el mercado financiero, así como desarrollador de software, afirma haber desarrollado el bot Bitcoin Profit. Se dio cuenta relativamente pronto de que el software automatizado sería una gran ventaja en el mercado de criptomonedas, que se mueve rápidamente, y creó su propio bot en 2017.

Con la ayuda de su solución de software, cualquier operador, ya sea novato o profesional, es capaz de obtener beneficios diarios simplemente analizando el mercado a una velocidad de vértigo. La negociación manual no es necesaria.

### 3 pasos ###

Opinión de un usuario de Bitcoin Profit

Por supuesto, al principio era escéptico con respecto a Bitcoin Profit, pero ahora estoy contento con un beneficio de 400 dólares sólo en el primer día. Ni siquiera mis mejores amigos me creyeron que iba a ganar dinero con un bot. Hay que admitir que también suena un poco absurdo si nunca se ha oído hablar de él. En cambio, se creen en parte los absurdos que circulan por algunos medios sociales. Sigo utilizando Bitcoin Profit y disfrutando de extractos bancarios cada vez más bonitos que puedo mostrar a mis amigos para convencerles de lo contrario.

Ventajas e inconvenientes de Bitcoin Profit

Pros:
Facilidad de uso: el software tiene un diseño muy sencillo y se aprende rápidamente a utilizarlo, tanto si se está familiarizado con los controles de la aplicación como si no.
Gratis: El registro en Bitcoin Profit es completamente gratuito, no hay cuotas de uso ocultas ni compras que realizar.
Buena reputación en todo el mundo: Bitcoin Profit fue votado como el mejor bot de criptomonedas y goza de gran popularidad, siendo utilizado por miles de usuarios.
Retirada instantánea: No hay límites en cuanto a cómo y cuándo puede recibir sus ganancias en su cuenta. Esto es posible en cualquier momento y por tiempo ilimitado.
Cuenta demo: después de registrarse, es posible simular una situación de negociación para que pueda aprender a utilizar Bitcoin Profit.

Desventajas:
No hay aplicación: Bitcoin Profit sólo es accesible a través del navegador web desde el PC, así como desde los dispositivos móviles.

Conclusión:

El mejor bot del mercado hace honor a su título. Bitcoin Profit ofrece estrategias profesionales para obtener grandes beneficios a diario. Ningún usuario debería perder esta oportunidad. Su rendimiento es significativamente mejor que el de sus competidores en la prueba. Este software se recomienda sin reservas para cualquier persona que quiera entrar en el comercio de criptomonedas.

Hinzufügen einer zweiten Festplatte und Einrichten von Dual Booting

Ein Dual-Boot-Setup ermöglicht es Entwicklern und Testern, Software auf mehreren Betriebssystemen auszuführen, ohne dass dafür eine separate Hardware erforderlich ist. Dies macht es zu einer bequemen und effizienten Methode, zwei oder mehr Betriebssysteme zu verwenden. Alles, was für die Einrichtung eines Dual-Boot-Systems erforderlich ist, ist genügend Festplattenspeicher für eine zweite Partition. Wenn Sie nicht genügend Platz für eine weitere Partition haben, fügen Sie eine zweite Festplatte hinzu und installieren Sie das zweite Betriebssystem stattdessen auf dieser Festplatte.

Hinzufügen einer zweiten Festplatte

1 Trennen Sie den Computer von der Stromversorgung und ziehen Sie alle angeschlossenen Kabel und Zubehörteile ab. Stellen Sie den Computer so auf, dass Sie leicht auf die seitliche Schachtklappe zugreifen können, und entfernen Sie die Klappe. In den meisten Fällen ist sie mit zwei oder drei Schrauben an der Rückwand befestigt. Legen Sie die Klappe und die Schrauben beiseite.

2 Suchen Sie ein SATA-Stromkabel, das vom Netzteil Ihres Computers kommt; es sollte mehrere davon haben. Führen Sie es durch die Rückseite eines offenen Festplattenschachts, bis es am vorderen Ende herausragt. Verbinden Sie es und ein normales SATA-Kabel mit der Rückseite Ihrer Festplatte. Führen Sie das normale SATA-Kabel auf der Rückseite des Steckplatzes heraus.

3 Schieben Sie die Festplatte in den Steckplatz und sichern Sie sie mit dem Sicherungsmechanismus Ihres Gehäuses. Führen Sie das reguläre SATA-Kabel (nicht zu verwechseln mit dem SATA-Stromkabel) zu den SATA-Anschlüssen Ihres Motherboards und stecken Sie es in einen SATA-Anschluss. Schließen Sie die Gehäuseklappe wieder an und verbinden Sie Ihren Computer wieder mit dem Stromnetz und seinen Kabeln/Zubehörteilen.

Duales Booten einrichten

1 Schalten Sie Ihren Computer ein, legen Sie den Installationsdatenträger für das zu installierende Betriebssystem ein und starten Sie den Computer dann neu. Drücken Sie eine beliebige Taste, wenn Sie zum Booten vom Installationsdatenträger aufgefordert werden.

2 Folgen Sie den Aufforderungen, wenn der Installationsvorgang auf dem Bildschirm geladen wird, und wählen Sie die Option „Benutzerdefiniert: Nur Windows installieren (Erweitert)“, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Wählen Sie auf der nächsten Seite Ihre zweite Festplatte aus (die Festplatte, die Sie gerade installiert haben) und klicken Sie auf „Weiter“. Die Installation des Betriebssystems wird nun gestartet.

3 Richten Sie Ihr Benutzerkonto und andere Details ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Sobald die Einrichtung des Benutzerkontos abgeschlossen ist und Sie angemeldet sind, drücken Sie „Windows-R“, um das Tool „Ausführen“ zu öffnen, geben Sie „msconfig“ in das Feld ein und klicken Sie auf „OK“. Öffnen Sie die Registerkarte „Booten“; hier sollten nun beide Betriebssysteme angezeigt werden.

4 Wählen Sie das Betriebssystem aus, das Sie als Standard festlegen möchten (dasjenige, das automatisch ausgewählt wird, wenn Sie Ihren Computer starten), und klicken Sie auf „Als Standard festlegen“. Um die Dauer der Anzeige des Betriebssystems anzupassen, geben Sie eine neue Zahl (in Sekunden – die Standardeinstellung ist 30) in das Feld „Timeout“ ein.

5 Klicken Sie auf „Übernehmen“ und „OK“, um Ihre Dual-Boot-Einstellungen zu speichern. Starten Sie Ihren Computer neu und wählen Sie das andere Betriebssystem, wenn Sie zwischen den beiden Systemen wechseln möchten.

Benutzen Sie noch Windows XP? Manuell aktualisieren oder verwurmt werden

Ein kritisches Update für eine Sicherheitslücke in Windows XP

Microsoft hat soeben ein kritisches Update für eine Sicherheitslücke in Windows XP veröffentlicht – mehr als fünf Jahre nach dem Auslaufen des Mainstream-Supports. Es wird jedoch nicht automatisch von Windows Update installiert. Sie müssen es manuell von der Microsoft-Website herunterladen und installieren.

Wie das Security Response Center von Microsoft erklärt, behebt dieser Patch eine „wurmfähige“ Sicherheitslücke im Remotedesktopdienst von Windows XP, Windows Server 2003, Windows 7 und Windows Server 2008:

Das Remotedesktopprotokoll (RDP) selbst ist nicht anfällig. Diese Sicherheitsanfälligkeit besteht vor der Authentifizierung und erfordert keine Benutzerinteraktion. Mit anderen Worten: Die Schwachstelle ist „wurmfähig“, was bedeutet, dass sich künftige Malware, die diese Schwachstelle ausnutzt, von anfälligem Computer zu anfälligem Computer ausbreiten könnte, ähnlich wie die WannaCry-Malware, die sich 2017 über den gesamten Globus verbreitet hat.

Microsoft unternahm den unerwarteten Schritt, einen kritischen Sicherheitspatch für Windows XP (und Windows Server 2003) herauszugeben, mehr als fünf Jahre nachdem Microsoft den Mainstream-Support eingestellt hatte. So groß ist dieser Fehler.

Es gibt jedoch ein großes Problem: Windows Update installiert ihn nicht automatisch unter Windows XP. Das Bulletin CVE-2019-0708 von Microsoft erklärt dies:

Diese Updates sind nur über den Microsoft Update Catalog verfügbar

Wir empfehlen Kunden, die eines dieser Betriebssysteme verwenden, das Update so bald wie möglich herunterzuladen und zu installieren.

Diese Patches tragen die Bezeichnung KB4500331 und sind auf der Microsoft Update Catalog-Website verfügbar. Wenn Sie noch Windows XP oder Windows Server 2003 verwenden, sollten Sie diese Patches jetzt herunterladen und installieren.

Windows 10- und Windows 8-Systeme sind von diesem Fehler nicht betroffen. Windows 7- und Windows Server 2008-Systeme werden über Windows Update einen Patch erhalten. Sie müssen diese Patches nur dann manuell installieren, wenn Sie eine nicht mehr unterstützte Version von Windows verwenden. In diesem Fall empfiehlt Microsoft ein Upgrade auf eine unterstützte Version von Windows.

Beste Copy Trading Plattformen

Die folgenden Copy Trading-Plattformen sind einige der besten Plattformen, die wir gefunden haben und die Sie mit den meisten Top-Brokern integrieren können:

Zulutrade

ZuluTrade ist eine sehr anerkannte Copy-Trading-Plattform und eine der besten in der Branche. Laut https://www.indexuniverse.eu/de/copy-trading/ überzeugt vor allem die Rendite. Sie ist auch sehr vertrauenswürdig und hat sich einen guten Ruf in der Branche erworben. Mit ZuluTrade können Sie ein unterstütztes Brokerkonto mit ihrer Copy-Trading-Plattform verbinden, auf der Sie mit anderen interagieren und sie kopieren können.

Die Plattform verfügt auch über eine Top-Auswahl an Copy-Trading-Funktionen und eine niedrige Mindesteinlage von $100. Werfen Sie einen Blick auf unsere Liste der besten Broker für ZuluTrade, um herauszufinden, welche Top-Forex- und Trading-Broker Sie hier mit Ihrem Investorenkonto verbinden können.

Kinfo Copy Trading

Kinfo Copy Trading ist eine weitere sehr beliebte Copy Trading-Plattform, die zur Verfügung steht. Mit dieser App können Sie ganz einfach die Leistungen anderer Händler verfolgen und einen detaillierten Blick auf deren Portfolios werfen, um zu sehen, was sie halten.

Hier können Sie auch Ihr eigenes Portfolio und Ihre Aktivitäten auf dieselbe Weise teilen und Handelssignale und Benachrichtigungen erhalten, wenn ein Händler, dem Sie folgen, eine Position eröffnet. Eine sehr bequeme und effiziente Copy-Trading-Plattform.

Myfxbook AutoTrade
Myfxbook AutoTrade ist eine weitere der bekanntesten Copy-Trading-Plattformen in der Branche. Sie bietet ein umfassendes Angebot an Analysetools für Ihr Forex-Handelskonto, mit denen Sie Ihre Metriken und Ihre Performance verfolgen können.

Darüber hinaus ermöglicht Ihnen diese Copy-Trading-Plattform die Interaktion mit ihrer riesigen Copy-Trading-Community. Hier können Sie ein breites Spektrum Ihrer Handelsaktivitäten vergleichen und mit anderen Händlern aus der ganzen Welt teilen und deren Ergebnisse studieren. Das Unternehmen bietet auch einen umfassenden Broker-Support und ist mit mehr als 100 Brokern in der Branche verbunden.

FX Junction
Auch FX Junction ist ein sehr bekanntes und angesehenes Copy Trading Netzwerk in der Branche. In der Tat ist es eines der am meisten beachteten Copy-Trading-Netzwerke, aus denen Sie wählen können. Hier können Sie sich auf Diskussionen mit Händlern aus allen Bereichen und mit unterschiedlichem Fachwissen aus jedem Markt verlassen.

Auch bei FX Junction können Sie ganz einfach Ihr Handelskonto anschließen, um Ihre Leistung im Vergleich zu den anderen in der Community zu analysieren und sie zu kopieren, wenn Sie dies wünschen.

MQL-Gemeinschaft

Die MQL-Community ist eine der am längsten bestehenden und am besten entwickelten in der Branche. Während MQL für Metaquotes language steht, ist die Community rund um die beliebten Metatrader-Handelsplattformen aufgebaut. Diese Copy-Trading-Plattform und Community kann Ihnen eine große Auswahl an zusätzlichen Tools bieten, die Sie in Zusammenarbeit mit Ihrer MT4-Handelsplattform nutzen können.

Die meisten Broker, die mit Metatrader-Plattformen arbeiten, unterstützen die Verwendung von Strategien oder EAs aus dieser Community, die stark auf Algo-Trading ausgerichtet ist und in der Sie auch mit vielen anderen Tradern interagieren und eine ständig wachsende Auswahl an Handelsrobotern herunterladen können.

Fxstat
Fxstat ist ein weiteres großes Copy Trading Netzwerk, das einen sehr guten Ruf in der Branche genießt. Es hat eine ständig wachsende Nutzerbasis von derzeit mehr als 250.000. Hier können Sie den Neuigkeiten der Trader und Märkte folgen und viele ihrer Portfolios sehen.

Sie können auch Ihr Handelskonto mit der Fxstat Plattform verbinden, wenn Ihr Broker Ihnen dies ermöglicht, so dass Sie direkt von dort aus handeln können.

Sirix
Sirix wurde 2014 ins Leben gerufen und diese Copy-Trading-Plattform hat sich in den letzten Jahren einer starken Unterstützung erfreut. Hier können Sie all die Dinge tun, die Sie von einer Top-Copy-Trading-Plattform erwarten würden. Dazu gehört das Verfolgen und Kopieren anderer Trader innerhalb der großen Community.

Ein weiterer großer Pluspunkt für Sirix ist, dass sie auch mehrere Sprachen unterstützen. Das bedeutet, dass Sie die Plattform in Ihrer Sprache aus vielen Teilen der Welt nutzen können.

NVSTR
Weiter unten auf der Liste befindet sich NVSTR. Dabei handelt es sich nicht gerade um eine Standard-Copy-Trading-Plattform, wie viele sie sich vorstellen. Hier können Sie jedoch sehen, wie die erfolgreichsten Investoren ihre Mittel einsetzen, und Sie können vielleicht auch ein Feedback von ihnen erhalten, was sie tun oder wie sie ihre Handlungen auf der Grundlage bestimmter Marktbewegungen ändern.

Hier können Sie Ihr Wissen über den Handel und die Branche erweitern, ohne unbedingt über die Plattform selbst zu handeln.

Scutify
Scutify ist eine große Copy-Trading-Community im App-Format, in der Sie Diskussionen und Informationen zu allen Arten von Markt- und Handelsthemen finden können. Diese sind in Form von verschiedenen Kanälen und Chatrooms strukturiert, in denen Sie offen und in Echtzeit mit anderen Tradern chatten können.

Hashtag-Investing
Hashtag Investing ist eine weitere sehr beliebte Copy-Trading-Community, bei der Sie von einer Mitgliedschaft profitieren können. Dies gilt insbesondere, wenn Sie sich für Copy Trading-Aktien interessieren. Auch hier können Sie, sobald Sie dieser exklusiven Gemeinschaft beigetreten sind, einen Chat eröffnen und eine Vielzahl verschiedener Handelsthemen mit anderen Mitgliedern der Gemeinschaft diskutieren.

Bitcoin Era Rückblick und Benutzerhandbuch

Bitcoin Era hat durchweg das höchste oder zweithöchste tägliche Handelsvolumen aller Kryptowährungsbörsen, und es gibt einen guten Grund dafür. Die Plattform bietet eine große Münzauswahl mit zahlreichen Handelspaarungen, niedrigen Gebühren und einer robusten Schnittstelle.

Leider, wenn Sie in den USA leben, können Sie Pech haben. Bitcoin Era hat vor kurzem beschlossen, den Service für US-Bürger einzustellen und hat keine Aussagen darüber gemacht, ob diese Entscheidung rückgängig gemacht wird oder nicht.

In dieser Bitcoin Era-Überprüfung werde ich darauf eingehen:

 

Website-Typ Cryptocurrency Exchange
https://www.eureschannel.org/bitcoin-era-erfahrungen-test/
Einsteigerfreundlich
Mobile Anwendung
Unternehmensstandort Hongkong
Unternehmen Start 2012
Einzahlungsmethoden Cryptocurrency
Abhebungsmethoden Cryptocurrency
Verfügbare Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin, +16 weitere Münzen
Gemeinschaft Vertrauen Gut
Sicherheit Großartig
Gebühren Sehr niedrig
Kundenbetreuung Gut

Website besuchen Bitcoin Era

Wie es funktioniert

Das Interface von Bitcoin Era kann ein wenig überwältigend sein. Es gibt mehrere Optionen und Registerkarten auf dem Haupt-Dashboard, die Sie verwirren könnten, wenn Sie neu im Investieren sind. Die Plattform ist am besten für Händler geeignet, die schon etwas Erfahrung haben.

Um loszulegen, müssen Sie zunächst Geld auf Ihr Konto einzahlen. Wenn Sie auf die Schaltfläche „Einzahlen“ in der oberen rechten Ecke tippen, gelangen Sie auf die Einzahlungsseite. Von hier aus können Sie aus einer Liste von Kryptowährungen wählen, die Sie einzahlen möchten.

Bitcoin Era Einzahlungsseite

Mit dem Guthaben auf Ihrem Konto können Sie nun mit dem Handel beginnen. Wählen Sie die Paarung aus, zwischen der Sie tauschen möchten, indem Sie auf die Schaltfläche „Trading“ gehen.

Bitcoin Era Handelsoptionen

Die Handelsoberfläche zeigt verschiedene analytische Informationen an, wie z. B. ein Candlestick-Chart, ein grafisches Orderbuch und die neuesten Handelsdaten. Sie können einfache Limit-, Markt- und Stop-Aufträge sowie erweiterte Stop-Limit-, Trailing-Stop- und Fill- oder Kill-Aufträge erteilen. Sie können auch auf Margin handeln, wovon ich Ihnen jedoch dringend abrate, wenn Sie kein erfahrener Händler sind. Der Margin-Handel bringt ein zusätzliches Risiko zu den ohnehin schon riskanten Investitionen in Kryptowährungen mit sich.

Handelsgebühren
Wie bei den meisten Börsen variieren die Handelsgebühren bei Bitcoin Era für jeden Handel und werden durch einen Gebührenplan bestimmt. Die beiden Faktoren, die zur Berechnung Ihrer Gebühr herangezogen werden, sind Ihre:

Handelsvolumen während der letzten 30 Tage
Maker/Taker-Status
Um ein Maker zu sein, müssen Sie dem Orderbuch Liquidität hinzufügen, indem Sie eine Order über dem Tickerpreis platzieren, wenn Sie verkaufen, oder unter dem Tickerpreis, wenn Sie kaufen. Maker tun das Gegenteil – sie füllen eine Order aus, die sich bereits im Orderbuch befindet.

Die Bitcoin Era-Maker-Gebühren reichen von 0,0 % bis 0,1 %, während die Taker-Gebühren von 0,1 % bis 0,2 % reichen.

Alle Einzahlungen in Kryptowährungen sind kostenlos, aber für Einzahlungen per Banküberweisung wird eine Gebühr von 0,1 % erhoben. Die Abhebungsgebühren (hier aufgeführt) variieren von Währung zu Währung.

Gebühren für Optionen mit Bitcoin Trader

Gebühren für Optionen

Ähnlich wie bei Aktien ist auch der Optionshandel provisionsfrei.

Bitcoin Trader Aktienindex-Optionen Kommission von 10 Verträgen
Bitcoin Trader SoFi Invest Webull
US-Aktienindex-Optionen
$0.0

$0.0
Krypto-Gebühren

Bitcoin Trader bietet jetzt kostenlosen Krypto-Handel in fast allen US-Staaten an.

Nicht-Handelsgebühren
Bitcoin Trader hat niedrige Nicht-Handelsgebühren. Es gibt keine Abhebungs- oder Inaktivitätsgebühren.

Bitcoin Trader Nicht-Handelsgebühren
Bitcoin Trader SoFi Invest Webull

Wenn Sie Guthaben aus Bitcoin Trader übertragen möchten, wird eine Übertragungsgebühr von $75 erhoben.

Bitcoin Trader-Abhebungsgebühr
Bitcoin Trader erhebt keine Gebühr für ACH-Abhebungen. Überweisungen sind jedoch teuer: der Preis für eine Inlandsüberweisung beträgt $25 und für internationale Überweisungen müssen Sie $50 bezahlen.

BROKER BESUCHEN
Zurück zum Anfang
Bitcoin Trader Bewertung
Kontoeröffnung
5.0

Um den Kontoeröffnungsprozess zu erleben, besuchen Sie Bitcoin Trader

BROKER BESUCHEN
oder
Vergleichen Sie mit seiner am besten bewerteten Alternative: SoFi Invest
VERGLEICH
Die Kontoeröffnung bei Bitcoin Trader ist nahtlos, vollständig digital und kann innerhalb eines Tages abgeschlossen werden. Nachteilig ist, dass der Broker nur US-Kunden akzeptiert und IRA-Konten nicht verfügbar sind.
Vorteile Nachteile
– Schnell – Nur für US-Kunden verfügbar
– Vollständig digital – Es werden keine IRA-Konten angeboten
– Keine Mindesteinlage
Können Sie ein Konto eröffnen?
Nein, Sie können kein Konto bei Bitcoin Trader eröffnen, wenn Sie in Deutschland leben!

Deutschland
BROKER BESUCHEN

Derzeit können nur US-Bürger ein Konto eröffnen. Bitcoin Trader plant jedoch, seine Dienstleistungen auch Kunden in Europa und anderen Kontinenten zugänglich zu machen. Ein wichtiger Schritt in diese Richtung ist, dass Bitcoin Trader bereits eine Maklerlizenz in Großbritannien von der Financial Conduct Authority (FCA) erhalten hat. Es ist unklar, wann die Markteinführung erfolgen soll, ursprünglich wurde mit 2020 gerechnet.

Wie hoch ist die Mindesteinlage bei Bitcoin Trader?
Es gibt keine Mindesteinlage für das Bitcoin Trader Instant Konto.

Wenn Sie auf das Bitcoin Trader Gold-Konto upgraden, müssen Sie mindestens $2.000 einzahlen.

Kontotypen
Wenn Sie sich anmelden, eröffnen Sie automatisch ein Bitcoin Trader Instant-Konto. Sie können Ihr Konto jedoch in ein Cash-Konto umwandeln oder ein Upgrade auf Bitcoin Trader Gold vornehmen. Letzteres ist mit einer monatlichen Gebühr von $5 verbunden. Einige der zusätzlichen Funktionen, die für diese Gebühr angeboten werden (Morningstar-Research, mehr verfügbare Margen), sind nichts Besonderes und sind bei anderen US-Brokern normalerweise im kostenlosen „Paket“ enthalten.

Individuelle Ruhestandskonten (IRA) sind bei Bitcoin Trader nicht verfügbar.

kolumbianische Regierung: Bitcoin ist das genialste Stück Software

Der Berater des kolumbianischen Präsidenten spricht über Bitcoin, seine Ansichten über das Asset, die Haltung des Landes dazu und mehr.

Seit El Salvador mit der Ankündigung, Bitcoin als gesetzliches Zahlungsmittel einzuführen, in die Geschichte eingegangen ist, hat sich die Situation in dieser Hinsicht in der mittel- und südamerikanischen Region verändert.

Andere Länder wie Paraguay und Argentinien haben sich mit der Idee beschäftigt, sind aber bisher nicht wirklich vorangekommen.

Ein weiteres Land aus der lateinamerikanischen Region, dessen Bürger offen an BTC interessiert sind, ist Kolumbien. Indexuniverse.eu hatte kürzlich die Gelegenheit, mit dem Berater des kolumbianischen Präsidenten, Jehudi Castro Sierra, zu sprechen.

Wie bereits berichtet, hat sich Castro Sierra in der Krypto-Community einen Namen gemacht, nachdem er gegen den beliebten Bitcoin-Hasser Peter Schiff ausgeholt hat.

Brillantestes Stück Software

Während des Interviews erklärte Castro Sierra, dass er kein Politiker ist, sondern ein Geek, der sich der primären Kryptowährung aus diesem Blickwinkel nähert.

Sein beruflicher Werdegang ist eng mit der Softwarebranche verbunden, die ihn vor Jahren mit Bitcoin bekannt gemacht hat. In der Tat bezeichnete er die Kryptowährung als das „brillanteste Stück Software aller Zeiten“.

Um seinen Standpunkt zu untermauern, ging Castro Sierra auf die jüngsten Anpassungsprozesse beim Mining ein. Nachdem China gegen BTC-Miner vorgegangen war und ihnen befohlen hatte, das Mining einzustellen, brach die Hash-Rate innerhalb eines Monats um mehr als 50 % ein. Das Netzwerk reagierte so, wie es sein sollte, und erleichterte aktiven Schürfern ihre Arbeit, während die Ausgestoßenen abwanderten. So konnte sich die Hash-Rate weitgehend erholen.

„Ich habe Bitcoin als ein großes Open-Source-Projekt betrachtet. Nach einiger Zeit begann ich mich auch für die monetäre Innovation zu interessieren, die es darstellt, und ich entdecke immer noch jeden Tag erstaunliche neue Dinge.“

Bitcoin in Kolumbien

Castro Sierra betonte zwar, dass er kein Politiker ist, skizzierte aber seine Verbindung zur politischen Szene in Kolumbien. So war er unter anderem CTO einer Präsidentschaftskampagne, stellvertretender Minister und ist jetzt Berater des Präsidentenamtes.

Er stellte jedoch klar, dass seine Rolle ganz im Zeichen der Technologie und der digitalen Transformation steht. Mit verschiedenen Projekten, die mit diesen beiden Bereichen zusammenhängen, umriss Castro Sierra einige der bisher erzielten Fortschritte und sagte, dass sich das Land auf BTC und andere virtuelle Währungen konzentriert.

„Derzeit liegt einer der Hauptschwerpunkte auf Kryptowährungen. Wir haben eine innovative Sandbox, in der wir es Börsen ermöglichen, die Bürger auf einfache und sichere Weise zu erreichen. Die Idee ist, mit den in dieser Sandbox gesammelten Informationen eine freundliche Regulierung zu schaffen, die Anreize für Innovationen schafft und Investitionen anlockt.“

Castro Sierra sprach auch über die BTC-Einführung in El Salvador und nannte sie einen „mutigen Schritt“. Er räumte einige der potenziellen Risiken ein, glaubt aber letztlich, dass es „neue Investitionen bringen wird“.

SkyBridge Capital hat zuletzt einen Bitcoin ETF-Antrag bei der US SEC eingereicht

SkyBridge Capital hat in Zusammenarbeit mit First Trust Advisors einen Bitcoin-ETF beantragt.

Die in New York ansässige Investmentfirma SkyBridge Capital hat bei der US-amerikanischen Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission einen börsengehandelten Bitcoin -Fonds ( BTC ) beantragt .

SkyBridge reichte die Einreichung am 19. März in Zusammenarbeit mit dem Anlageberater First Trust Advisors ein.

First Trust fungiert als Berater des Fonds und Skybridge als Unterberater

In den Dokumenten heißt es, dass der First Trust SkyBridge Bitcoin ETF versuchen wird, seine Aktien an der New Yorker Börse Arca zu notieren. Ein Tickersymbol für den Fonds muss noch angekündigt werden.

In der Einreichung wird betont, dass das Vertrauen Anlegern eine regulierte Möglichkeit bietet, sich in Bitcoin Code zu engagieren, ohne den digitalen Vermögenswert verwahren zu müssen, und es Anlegern ermöglicht, Geschäfte über ihre Broker abzuwickeln.

Der First Trust SkyBridge ETF Trust ist jetzt einer von mehreren Anträgen für einen Bitcoin ETF, der derzeit auf ein Urteil der SEC wartet.

Am 11. März reichte der in New York ansässige Vermögensverwalter WisdomTree seinen jüngsten Antrag für einen Bitcoin-ETF ein , nachdem versucht worden war, einen Fonds zu genehmigen, der bis zu 5% seines Portfolios in Bitcoin-Futures halten würde, obwohl er sich Mitte des Jahres auf Energie und Metalle konzentrierte -2020.

Die führende US-Investmentbank Morgan Stanley hat am 16. Februar in Zusammenarbeit mit dem kryptofokussierten Finanzdienstleistungsunternehmen NYDIG einen Bitcoin-ETF beantragt. Der vorgeschlagene Fonds steht ausschließlich Anlegern zur Verfügung, die ein Vermögen von mindestens 2 Mio. USD bei dem Unternehmen halten.

Im Januar erhielt die SEC außerdem separate Anträge für Bitcoin-ETFs von den großen börsengehandelten Produktemittenten VanEck und den in Texas ansässigen Valkyrie Digital-Assets

In Ermangelung eines börsengehandelten Fonds scheint das Fehlen regulierter Anlageprodukte, die ein Engagement in Bitcoin-Preisen bieten, US-amerikanische Anleger dazu zu veranlassen, über die Aktien prominenter Unternehmen zu spekulieren, die im Bereich digitaler Vermögenswerte tätig sind.

Am 22. März gab Leeor Shimron, Vice President of Digital Asset Strategy bei Fundstrat, bekannt, dass die Aktien der vier größten börsennotierten Bitcoin-Bergbauunternehmen Bitcoin in den letzten 12 Monaten um durchschnittlich 455% übertroffen hatten . Kommentar zu den Daten auf CNBC, Shimron, sagte :

„Bis zur Genehmigung eines Bitcoin-ETF können Anleger öffentliche Bergbauunternehmen als eine der einzigen Möglichkeiten betrachten, sich in Bitcoin zu engagieren.“

Crypto.com and Booking.com form a major partnership

COVID crisis forces travel enthusiasts to put their desires on hold for a while. As the crypto market booms, partnerships are being created to attract future travelers with deep pockets.

The company Crypto.com announced on January 11, 2021, a partnership with the giant Booking.com

Only accessible to users of the Crypto.com application , they will be offered a 25% reduction on all their accommodation rentals.

This new exclusive offer is in addition to the many services and products that Crypto.com debit card holders have. In fact, users could already benefit from a reduction of up to 8% on their expenses, as well as free access to airport lounges.

According to Booking.com, 65% of their customer database describes themselves as “excited” to travel in 2021. However, the budget allocated to their future trips will surely be reduced. 62% of them believe that they will “pay more attention” to their expenses.

Needless to say, individuals who bet on cryptocurrencies during this bull cycle can be a significant financial windfall

Crypto.com users will therefore be able to take advantage of the most reputable travel facilitation platform on the market. 28 million listings will be available to them, as well as discounts on more than 400,000 properties.

In 2020, our debit card program became the most widely used in the ecosystem. We know that synergy with the travel industry can be extremely beneficial. Our user database grew significantly in 2020, and we have more than 5 million users worldwide. It is therefore a privilege to announce this partnership with Booking.com.

Ripple promises response to SEC ‚attack‘: XRP will continue to be denoted by exchanges

Ripple has released a statement announcing it will lay out its side.

 

XRP fell after several exchanges denoted it and suspended trading in it. Ripple Labs issued a statement on Tuesday promising to respond to the US Securities and Exchange Commission’s (SEC) allegations against the company.

 

The statement begins with the following message:

 

„The public and the press have only heard the story from the SEC’s side. We will be filing our response in a few weeks to dispel these unsubstantiated allegations against Ripple.“

The statement said the SEC was using Ripple to bring down Bitcoin Machine the entire cryptocurrency industry in the United States. It also said the company had been asking for regulatory clarity on digital assets for years to no avail.

 

Some observers believe Coinbase’s decision to suspend XRP trading from January could be the end for the digital currency. Ripple, on the other hand, is set to embark on a multi-year legal battle with the SEC. Coinbase announced on Monday that it would suspend XRP trading. This was hardly surprising for Coinbase given its plans to go public.

 

XRP has fallen very sharply since the SEC filed the lawsuit against Ripple for alleged violations of securities laws. That prompted several exchanges to denotify XRP to avoid criticism from regulators. Ripple says the lawsuit has „already impacted countless innocent XRP traders who have no connection to Ripple“.

 

In the meantime, Ripple will continue to offer its products outside the US. The statement said:

 

„The majority of our customers are not in the US and all XRP volume is largely traded outside the US. There are clear rules for the use of XRP in the UK, Japan, Switzerland and Singapore, for example.“

As Cointelegraph previously reported, Ripple CEO Brad Garlinghouse believes his company will still do well regardless of how the SEC ultimately classifies XRP. That’s because more than 90 percent of RippleNet users are outside the country.

 

Few people within the crypto industry have defended Ripple against the SEC’s accusations. Coin Center, a D.C.-based think tank and cryptocurrency acceptance advocate, says it will not contradict the claim that XRP is a security.